der Dollar 32,2020
Euro 35,0069
Gold 2.504,53
BIST 10.643,58
Adana Adiyaman Afyon Schmerz Aksaray Amasya Ankara Antalya Ardahan Artvin Aydin Balikesir Bartin Offiziersbursche Bayburt Bilecik Bingöl Bitlis Bolu Burdur Bursa Çanakkale Çankırı Çorum Denizlic Diyarbakır Düzce Edirne Elazig Erzincan Erzurum Eskişehir Gaziantep Giresun Gümüşhane Hakkari Hatay Igdir Isparta Istanbul İzmir K. Maras Karabük Karaman Kars Kastamonu Kayseri Kırıkkale Kırklareli Kırşehir Kilis Kocaeli Konya Kütahya Malatya Manisa Mardin Mersin Muğla Mus Nevşehir Nigde Armee Osmaniye Rize Sakarya Bulldogge Siirt Sinop Sivas Sanliurfa Sirnak Tekirdag Tokat Trabzon Tunceli Handlanger VON Yalova Yozgat Zonguldak
Istanbul 22 ° C
Teilweise bewölkt

Jussupow-Palast

20.12.2023
A+
A-
Jussupow-Palast
Einführungsschreiben

Jussupow-Palast

Der Jussupow-Palast, einer der prächtigen historischen Paläste von Sankt Petersburg, gilt als erster Wohnsitz der Jussupows, einer der bedeutendsten Familien Russlands. Herrlich am Ufer des Moika-Flusses gelegen, zieht dieser Palast sowohl durch seine architektonische Schönheit als auch durch sein Zeugnis historischer Ereignisse die Aufmerksamkeit auf sich. Der Vorfall, der ihn berühmt machte, hängt jedoch mit dem Mann zusammen, der im Mittelpunkt einer Tragödie im Palast stand: Grigori Rasputin.

Dieses Ereignis, das 1916 stattfand, berührte die Familie des letzten Zaren Russlands tief und hatte große Auswirkungen auf die ganze Welt. RasputinEr galt damals als Berater des Zaren und viele glaubten, dass er als Mönch oder sogar als Mönch wundersame Kräfte besaß. Eine Dinnerparty im Jussupow-Palast würde jedoch Rasputins dunkles Ende bedeuten.

Prinz Felix Yusupov organisiert ein Abendessen für Rasputin im Palast. Während die Einladung in einer sehr anständigen Umgebung stattfindet, wird in den Korridoren des Palastes ein großer Geheimplan vorbereitet. Jussupow und seine Freunde, die das Rasputin gegebene Essen vergiftet haben, glauben, dass der Mann, den sie töten wollten, sich vor Schmerzen windet. Zu ihrer Überraschung bleibt Rasputin jedoch unerwarteterweise von dem Gift verschont.

Zu diesem Zeitpunkt geraten Jussupow und seine Freunde in Panik, geben aber nicht auf. Sie beschließen, einen letzten Schritt gegen Rasputin zu unternehmen und ihn mit einer Waffe zu erschießen. Diesmal ist es sicher, dass die Kugeln ihr Ziel getroffen haben. Rasputin wird tödlich verwundet und verliert schließlich sein Leben.

Der Jussupow-Palast wurde nach diesem Vorfall für viele Menschen zu einer dunklen Erinnerung. In den Gängen dieses historischen Palastes sind noch heute Spuren dieser Nacht zu finden. Besucher können durch die Orte schlendern, an denen sie Rasputins letzte Momente miterleben konnten, und diesen Palast erkunden, in dem eines der interessantesten Attentate der Geschichte stattfand.

Heute ist der Jussupow-Palast in ein Museum umgewandelt. Besucher können die reiche Ausstattung des Schlosses bestaunen und historische Möbel und Kunstwerke aus nächster Nähe betrachten. Darüber hinaus sind im Palast viele Dokumente und Gegenstände im Zusammenhang mit Rasputin ausgestellt. Diese Dokumente sollen den Besuchern eine historische Reise ermöglichen, indem sie Details über diese Nacht liefern.

Der Jussupow-Palast ist nicht nur eines der wichtigsten historischen Gebäude Sankt Petersburgs, sondern erregt auch große Aufmerksamkeit, da hier Rasputin getötet wurde. Wer diesen Palast besucht, hat die Möglichkeit, den Spuren dieser dunklen Geschichte zu folgen, die in der Geschichte verborgen liegt Rus wird eine andere Perspektive auf die Geschichte gewinnen.